Aus dem Evangelium nach Matthäus:

Nach dem Sabbat kamen in der Morgendämmerung des ersten Tages der Woche Maria aus Magdala und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen. Plötzlich entstand ein gewaltiges Erdbeben; denn ein Engel des Herrn kam vom Himmel harab, trat an das Grab, wältzte den Stein weg und setzte sich darauf. Seine Gestalt leuchtete wie ein Blitz und sein Gewand war weiß wie Schnee. Die Wächter begannen vor Angst zu zittern und fielen wie tot zu Boden. Der Engel aber sagte zu den Frauen:

Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus,
den Gekreuzigten. Er ist nicht hier; denn er ist
auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt her und
seht euch die Stelle an, wo er lag.

Sogleich verließen sie das Grab und eilten voll Furcht und großer Freude zu seinen Jüngern, um ihnen die Botschaft zu verkünden.

(Mt 28,1-6,8)


Pfarrfest & Mövchenmarkt 2019

In diesem Jahr findet das Pfarrfest wieder zu-sammen mit dem Mövchenmarkt rund um die St.-Clemens-Kirche statt. Wir hoffen auf viele interessierte Besucher. Gehen Sie auf Schnäppchen-Jagd – mit viel Spaß und guter Laune. Sicher ist auch für Sie etwas dabei: Kleidung, Bücher, Wohnaccessoiresund vieles mehr... zu echten MÖVCHEN-Preisen!

Veranstalter: Pfarrgemeinderat St. Clemens und AktionsgemeinschaftDrolshagen e.V.

Zum Auftakt des Pfarrfestes feiern wir um 10:15 Uhr ein Festhochamt für das Kirchspiel mit anschließender Osterprozession.

Anschließend beginnt unser Fest rund um den Drolshagener Kirchtum. Für Speiß und Trank ist dabei wie immer ausreichend gesorgt!


Bitt-Tage /
Iseringhauser Umgang


Iseringhauser Umgang


Am Montag, 27. Mai halten wir wieder unseren Iseringhauser Umgang, der traditionell am Montag vor Christi Himmelfahrt statt findet.

Es gilt folgende Ordnung:

05:30 Uhr Bittmesse in Iseringhausen
06:00 Uhr Auszug der Prozession über Halbhusten, Husten, Gelslingen, Hüsterberg, Berlinghausen, Brachtpe, Heiderhof zurück zur Antonius-Kirche
ca. 11:00 Uhr Rückkehr der Prozession
anschl. Schlusshochamt mit Te Deum und sakramentalem Segen. Die Predigt im Schlusshochamt hält Vikar Duc Thien Nguyen aus Kirchhundem.

Das Bitamt in Berlinghausen ist um 06:45 Uhr.

Um ca. 8.45 Uhr ist die Prozession am Hüsterberg.

Herzlich laden wir zur Teilnahme ein! Die Anwohner werden gebeten den Prozessionsweg in gewohnter Weise zu beflaggen! Allen, die zum Gelingen des Umgang beitragen, sei herzlich gedankt!


Monatswallfahrt zum Bild der
„Schmerzhaften Mutter“
in der Pfarrkirche St. Clemens, Drolshagen

Im Juli 2009 haben wir aus Anlass des Priesterjahres mit Geistlichen Abenden am Bild der „Schmerzhaften Muttergottes“ in der Drolshagener St. Clemens-Kirche begonnen. Was als einjährige Reihe im Priesterjahr 2009 / 2010 gedacht war, geht Monat für Monat weiter.


Nächster Termin:

Freitag, 24. Mai 2019 (119. Monatswallfahrt)

Predigt:

Pastor Christof Severin, Werl


Seit fast 10 Jahren beten wir Monat für Monat in den großen Anliegen unserer Zeit:

  • um Erneuerung der Kirche und des Glaubens
  • um geistliche Berufe
  • für unsere Familien
  • um den Frieden in der Welt
  • für unsere verfolgten Brüder und Schwestern

Beten Sie mit uns!


Ablauf:

      •   ab 17.30 Uhr    Beichtgelegenheit
      •   18.00 Uhr Eucharistische Anbetung und Rosenkranz
      •   19.00 Uhr Festmesse zum Hochfest Maria Empfängniss

Marienmonat Mai

Im Marienmonat Mai laden wir in unseren Kirchen und Kapellen zur Maiandacht ein. Bitte beachten Sie dazu die Pfarrnachrichten. Besonders herzliche Einladung zu folgenden Andachten:

Mittwoch, 01. Mai (Eröffnung des Maimonats)
08:30 UhrTreffen an der Kolpingstation,
Rosenkranzgebet, Gang ins Hünkeshol
09:00 UhrHl. Messe im Hünkeshol
Bei schlechtem Wetter findet die Hl. Messe um 9 Uhr in der Pfarrkirche statt.
Donnerstag, 02. Mai
18:00 UhrMai-Andacht in plattdeutscher Sprache
in St. Clemens
Sonntag, 05. Mai
18:00 UhrMai-Andacht mit sakr. Segen
in St. Clemens
Sonntag, 12. Mai
18:00 UhrMai-Andacht in St. Clemens
Sonntag, 19. Mai
18:00 UhrMai-Andacht in St. Clemens
Mittwoch, 22. Mai
14:30 UhrMaiandacht der Kindergartenkinder mit ihren Großeltern in Iseringhausen
15:00 UhrMaiandacht der Caritas im St. Gerhardushaus, anschl. Versammlung

Weitere Termine für Maiandachten entnehmen Sie bitte den aktuellen Pfarrnachrichten.

Herzliche Einladung zur Teilnahme


Kirchenrenovierung
St. Clemens

Liebe Gemeindemitglieder, sehr geehrte Damen und Herren!

Die Vorplanung liegt vor. Nun gilt es, das weitere Vorgehen mit dem Generalvikariat abzustimmen. Wir hoffen, dass wir Ihnen in den nächsten Pfarrnachrichten einige Neuigkeiten mitteilen können.

Das links abgedruckte Foto zeigt als Fotomontage einen Eindruck von der Kirche, wie sie nach der Renovierung aussehen soll. Natürlich wird die Altarrückwand ganz anders aussehen – also nicht blau-rosa wie auf dem Foto. Das ist nur ein Platzhalter. Aber Sie bekommen einen Eindruck, was geplant und mittlerweile auch vom Bauamt des Generalvikariates und der Denkmalbehörde genehmigt worden ist.

Die neue Kirche ist ein Bau aus den 60iger Jahren. Schlicht und klar – das war die Idee dieser Zeit damals. Diese Grundidee soll wieder aufgegriffen werden. Schlicht und klar – dennoch edel und schön soll der Kirchenraum zum Gebet und zum Gottesdienst einladen. Neben dieser dezenten Umgestaltung, sind viele andere Maßnahmen geboten:

Ein neuer Anstrich, die Erneuerung des Fußbodens und der elektrischen Anlage, sowie der Fenster und der Lautsprecheranlage ist unbedingt erforderlich. Im Sakristeibereich soll eine größere Toilettenanlage geschaffen, und die Treppe zur Kirche verbessert werden.

Die Gesamtkosten dieser Maßnahmen belaufen sich insgesamt auf ca. 700.000 Euro. Bei der Kirchengemeinde verbleibt nach Abzug der Zuschüsse aus Paderborn ein Eigenanteil von ca. 350.000 Euro. Schon bei der Renovierung der Basilika mussten wir unsere finanziellen Rücklagen angreifen, so dass wir sehr auf die Großzügigkeit und Spendenbereitschaft von möglichst vielen angewiesen sind.

Bitte helfen Sie mit!
Vergelts Gott für Ihre Hilfe
Ihr Pfarrer Markus Leber

→ Anschreiben zur Kirchenrenovierung (Dez. 2017)


Kontakt: Pfarrbüro Drolshagen ⋅ Kichplatz 5 ⋅ 57489 Drolshagen ⋅ Tel.: 02761 / 71124